Carlos

Carlos

Seit März 2018 ist Carlos hier. Schon eine Zeitlang spielte ich mit dem Gedanken einem zweiten Hund ein Zuhause zu geben, damit Sindy noch einen Kumpel und Spielkameraden hat. Dann erfuhr ich von Carlos. Irgendwie hat es einfach gepasst und ich adoptierte ihn.

Carlos ist ein Cane Corso und kommt aus einer Tierhilfe aus Shanghai und hat somit eine weite Reise bis in sein neues Zuhause hinter sich gebracht. Er ist mit seinen 3,5 Jahren noch recht jung und hat ein paar Probleme mit seinen Beinen. Ein Vorderfuß war verkrüppelt und musste operiert werden, der andere Vorderfuß ist dadurch überlastet und an den Hinterbeinen hat er Probleme mit den Knien. Trotz allem kommt er unglaublich gut damit zurecht und kann alles machen.

Carlos ist ein sehr umgänglicher Hund, ruhig, lieb und extrem verschmust, ein absoluter Kuschelbär. Nur fremde Menschen mag er nicht, da hat er noch Nachholbedarf. Generell musste er in der Anfangszeit hier einiges lernen. Eine Menge Neues prasselte auf ihn ein, ganz viele neue Eindrücke und eben die ganz andere Umgebung machten ihm zu schaffen und er klebte förmlich an mir. Das legte sich nach und nach und er hat sich in dem halben Jahr, dass er nun schon da ist, so großartig entwickelt. Er hat Kondition aufgebaut, mehr Muskeln bekommen und genießt es auch trotz seinem Handicap zu rennen, toben und zu spielen.

Und Sindy? Sindy findet ihn einfach klasse. Sie hat ihn schon am ersten Tag angehimmelt und wollte sofort mit ihm spielen und mit ihm kuscheln. Mittlerweile spielen und toben die beiden ausgelassen miteinander und es ist einfach schön ihnen dabei zuzusehen.