Über

Über mich
Ich heiße Miri und betreibe diese Website und den dazugehörigen Blog. Die Tiere von „MirisTiere“ sind alle die Tiere, die mich in meinem Leben begleitet haben und begleiten. Ich bin 34 Jahre alt und habe beruflich leider nichts mit Tieren zu, da ich einen technischen Beruf gewählt habe. Jedoch habe ich so gut wie mein ganzes Leben schon mit Tieren zu tun. Meine Hobbies sind meine Tiere, Bastelarbeiten und seit ein paar Jahren habe ich das Motorrad fahren für mich entdeckt. Mein handwerkliches Geschick konnte ich schon beim Bau von Kaninchengehegen, Hamsterheimen und einer Vogelvoliere unter Beweis stellen. Durch meine Website, YouTube und Instagram kann ich mich kreativ ausleben.

Wie alles begann
Angefangen hat die ganze Geschichte mit meinem ersten Kaninchen, Stupsi. Mit ihr wurde mein größter Traum von einem eigenen Haustier erfüllt. Da war ich knapp sechs Jahre alt. Mit Stupsi verband mich sehr viel und sie hat mich durch Kindheit, Jugendzeit bis ins junge erwachsenen Alter begleitet. Als zweites Haustier trat unsere Familienhündin Ajka in mein Leben. Ajka war mit uns Kindern immer und überall dabei. Später kamen ein weiteres Kaninchen dazu, Leo, der Partner für Stupsi. Danach sind die Hamster Bibsi und Maxl dazu gekommen, und mit der Zeit noch mehr Kaninchen.

Schon früh in der Kindheit lernte ich Islandpferde kennen und lieben. Mein damaliges Pflegepferd Sindri war für mich wie ein eigenes Pferd. Den Traum vom eigenen Pferd konnte ich mir schließlich mit 24 Jahren ermöglichen. Nattan ist das beste was mir in meinem Leben passiert ist. Da ich keinen eigenen Stall habe, lebt Nattan in einem schnuckeligen Stall, nur kurz entfernt von mir, mit anderen Pferden in Offenstallhaltung zusammen. Die Stallbesitzer sind mir mittlerweile als langjährige und wundervolle Freunde ans Herz gewachsen.

Plötzlich und unerwartet kam meine Hündin Sindy in mein Leben. Sindy suchte damals ein neues Zuhause und relativ spontan nahm ich sie bei mir auf. Die beste Spontanentscheidung die ich jemals getroffen habe. Vom ersten Tag, als sie da war, war es so als wäre sie schon immer da gewesen. Und mittlerweile kam mein Zweithund Carlos dazu. Er ist einfach wundervoll und Sindy findet ihn von Anfang an klasse.

Der erste Wellensittich, Elise, sollte nur übergangsweise bei mir sein, doch schnell stand fest, dass sie bleibt. Dazu musste dann natürlich ein Partner kommen und wenn ich schon eine Voliere brauche, dann habe ich mir gleich noch den Wunsch von Nymphensittichen erfüllt. Die mich in der Kindheit schon immer fasziniert haben.

Wie diese Website entstand
Irgendwo dazwischen hat das mit meiner Website angefangen und wurde zu einem meiner vielen Hobbies. Zu dieser Zeit, meldete ich mich in verschiedenen Internet-Foren zum Thema Kaninchen und Hamster an. In jenen Foren habe ich sehr viel dazu gelernt. Ansonsten las ich verschiedene Bücher zu dem Thema artgerechte Haltung von Kaninchen und Hamstern, Gehegebau und so weiter. Nicht zu vergessen ist, das vieles meines heutigen Wissens über meine Tiere, deren Tierart und Haltung, ich mit jeder Erfahrung durch jene, selbst erlernte und immer noch lerne. Da ich schon immer gerne gebastelt und gewerkelt habe, folgte schon bald das erste richtige Kaninchengehege, danach das erste Hamstergehege und so weiter und so fort. Später kamen dann noch Hund, Wellensittiche und Nymphensittiche dazu.
Das alles wollte ich in irgendeiner Form festhalten und anderen zugänglich machen. Mir schien eine Website am geeignetsten. Anfangs noch unter anderen Namen entstand dann letztendlich MirisTiere.