Elise

Elise

geschlüpft: nicht genau bekannt, vielleicht 2008/2009
seit September 2014 hier
Wellensittich, weiblich
von einem Bekannten übernommen, da ihr Partner verstarb

Elise ist eine sehr agile und aufgeweckte Wellidame. Sie braucht einiges an Beschäftigung und Unterhaltung. Nicht ohne Grund wird sie auch “Terror-Elise” genannt. Natürlich nur im Geheimen.

Durch ihre Flugkünste und ihre Aufdringlichkeit der anderen Vögel gegenüber, das an ein Insekt erinnert, bekam sie den Spitznamen “Biene Maja”. Ihr letzter Partner Horsti bekam passend dazu den Spitznamen “Willi” (was perfekt auf ihn zu traf).
“Kolibri” passt genauso auf Elise, da sie mehrere Sekunden lang in der Luft “stehen” kann. Dafür hat sie, als sie noch in ihrem kleinen Käfig war, fleißig geübt.

Elise hat das Komando im Schwarm übernommen. Keiner hatte es, also übernahm sie das. Ist ja klar. Manchmal weisen die Großen sie zurecht, aber es scheint fast der Eindruck zu sein, als lächelten sie darüber. Zeitweise sind sie dann aber auch genervt, einfach weil Elise sehr aufdringlich und provozierend sein kann.

Seit Elise da ist, ist einfach viel mehr Leben hier. Es zwitschert, singt und flattert. Eine positive Bereicherung für alle Bewohner hier.